Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Kettler
Sportartikelhersteller aus Ense
Download Unternehmensprofil

> 1100 Mitarbeiter

> Umsatz: 250 - 500 Mio. Euro

> 1949 Gründung

> Investoren Eigentümer

KETTLER GmbH

Hauptstr. 28

59469 Ense

Kreis: Soest

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Werk WKW

49457 Werl

02922-8707-50


Werk Kamen I+II

59174 Kamen

02307-974-0


Werk Mersch

59457 Werl

02922-8707-50


Werk Sönnern I

59457 Werl

02922-8707-0

Telefon: 02938-81-0

Fax: 02938-81-91000

Web: de.kettler.net

Gesellschafter

Lafayette Mittelstand Capital
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Arnsberg HRB 11490
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:

UIN: DE304834618

Kontakte

Geschäftsführer
Olaf Bierhoff
Kettler mit Stammsitz im sauerländischen Ense-Parsit ist der europaweit führende Hersteller von Sport- und Fitnessgeräten. Die bekannten Produkte sind inzwischen in über 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten erhältlich. Die Produktpalette ist vielfältig: Heimsportgeräte, Tischtennisplatten, Gartenmöbel, Fahrräder, Kinderwagen sowie Outdoor-Kinderspielzeuge.

Auch noch heute steht die Marke Kettler gleichermaßen für "Made in Germany". Bekannt geworden ist der Markenname in den 60er und 70er Jahren nicht nur durch das legendäre Kettcar, das auf keinem Wunschzettel an den Weihnachtsmann fehlte. Übrigens gilt das Wort Kettcar seitdem als Synonym für Kindertretautos mit Pedalantrieb schlechthin. Auch das Kettler-Alu-Rad wurde ein Renner - war es doch das erste für den Breitensport geeignete Fahrrad aus Aluminium, also leicht und rostfrei zugleich. Ein weiteres Erfolgsprodukt des Sportgeräteherstellers wurde die wetterfeste Tischtennisplatte, die einfach im Garten stehen bleiben konnte, ohne sie umständlich nach dem Spielen wieder in die Garage zurückstellen zu müssen.

Das Unternehmen wurde 1949 von Heinz Kettler gegründet. Nach seinem Tod im Jahr 2005 übernimmt die Tochter Dr. Karin Kettler die Leitung des Familienunternehmens.

Es gibt Niederlassungen in den USA, Kanada, Australien, China, Frankreich und in weiteren Ländern. Die wichtigsten Produktionsstätten befinden sich aber weiterhin in Deutschland.

Kettler musste im Juni 2015 Insolvenz anmelden. Ende 2015 verkaufte Kettler seine Fahrradsparte an die ZEG Zweirad Einkaufs-Genossenschaft. (aw)


Suche Jobs von Kettler
Sportartikelhersteller aus Ense

Chronik

2010 Insolvenz der Tochtergesellschaft MWH Metallwerk Helmstadt
2015 Insolvenz
2015 Verkauf der Fahrradsparte an die ZEG
2018 Finanzinvestor Lafayette übernimmt Kettler
2018 Erneute Insolvenz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Sportartikelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.175.121.230 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog