Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Markus Schober
Ladenbauer aus Gmund a.Tegernsee
Download Unternehmensprofil

> 100 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> - Gründung

> Familien Eigentümer

Markus Schober

Innenausbau und Bodendielen GmbH

Münchner Str. 140

83703 Gmund a.Tegernsee

Kreis: Miesbach

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 08022-50960-0

Fax: 08022-50960-29

Web: www.markus-schober.de

Gesellschafter

Schober Miesbach Familie
Typ: Familien
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 118534
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 425.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE190473624

Kontakte

Geschäftsführer
Christine Schober
Manfred Vetrovec
Die Firma Markus Schober ist international renommiert für Innenausbauten.

Im Mittelpunkt des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Miesbach steht die Ausstattung von Wohnräumen. Verarbeitet werden Leder und Stoff sowie Metall. Das Portfolio erstreckt sich von Bodendielen über Badezimmer bis zum High-Tech-Wohnen.

Rund um Böden wird die geschützte Schober-Diele offeriert. Als Besonderheit gelten die gewachsenen Holzstrukturen inklusive von Ästen und Rissen. Meist erfolgt eine raumlange Verarbeitung. Rund um das Wohnen vereinen sich erklärtermaßen das traditionelle Handwerk mit Design sowie Funktionalität.
Im Objektbereich werden Restaurants und Clubs ausgestattet. Betont wird die mehr als zehnjährige Zusammenarbeit mit dem Star-Architekten und Designer aus Italien Matteo Thun.

Ein zweiter Standort gibt es in Rammingen. Hier findet die Produktion von Holzböden statt. Am Firmensitz befinden sich die Verwaltung und der Vertrieb sowie das Marketing.

Als Referenzen sind das Zürcher Kesselhaus und Frankfurter Kubu aufgelistet sowie das slowakische Luxus-Resort X-Bionic. Auch wurde das Hamburger Wahrzeichen Elbphilharmonie mit Dielen und Treppenstufen sowie Brüstungsverkleidungen ausgestattet. Außerdem zählt die Systemgastronomie Vapiano zum Auftraggeber.

Geleitet wird der Betrieb von Markus Schober. Einst zählte dieser als der jüngste Schreinermeister innerhalb Deutschlands. Nachdem er das elterliche Unternehmen übernommen hatte, erfolgte der internationale Erfolg. 2011 kam es zur Übernahme der insolventen Firma Boxler aus Rammingen. In der Folgezeit wurden hier mehr Mitarbeiter eingestellt und der Maschinenpark ausgebaut. (fi)


Suche Jobs von Markus Schober
Ladenbauer aus Gmund a.Tegernsee

Chronik

2020 Insolvenz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Ladenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.89.87.12 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog