Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Norddeutsche Steingut Baustoffhersteller aus Bremen

-

Eigentümer

1889

Gründung

324

Mitarbeiter

Die Norddeutsche Steingut hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von keramischen Wand- und Bodenfliesen spezialisiert.

Das breit aufgestellte Sortiment beinhaltet zahlreiche Variationen und Modelle. Insgesamt gibt es neun Markennamen unter denen die Produkte auf den Markt gelangen. Das sind: IBW, Deutsche Fliese, Easy Ceramic, Grohn, Joy, Kerateam, Nord Ceram, Pro und Profi Ceram. Einige davon sind gleichzeitig auch Tochterunternehmen der Norddeutschen Steingut.

Die sitzt in Bremen und teilt sich die Anschrift und das Firmenareal mit ihrer Tochtergesellschaft Deutsche Fliese. Eine weitere Tochter ist das Feinsteinzeugwerk Nord Ceram, das im Hafen von Bremerhaven ansässig ist und dadurch über eine sehr gute logistische Anbindung verfügt. Nord Ceram ist einer der größten deutschen Bodenfliesenproduzenten.

Darüber hinaus gibt es noch das Unternehmen Kerateam im sächsischen Leisnig, das ein Joint Venture zwischen der Norddeutschen Steingut und der Firma Steuler-Fliesen ist. Allerdings ist die Norddeutsche Steingut selbst eine Tochter der Steuler Industriewerke. Und denen gehört wiederum die Steuler-Fliesen-Gruppe, die neben den Hanseaten aus drei weiteren Fliesenherstellern besteht.

Die vier Firmen der Gruppe sind die Norddeutsche Steingut, Kerateam und Nord Ceram sowie Steuler-Fliesen aus Mühlacker im Nordschwarzwald. Sie ergänzen sich gegenseitig in ihren Portfolios und bieten zusammengenommen eine gute Marktabdeckung. Während Steuler-Fliesen auf einen exklusiven, designorientierten Anspruch setzt, ist Kerateam auf die mittlere Preisklasse ausgerichtet, Nord Ceram auf glasiertes Feinsteinzeug. Die Norddeutsche Steingut ist hingegen nicht so klar auf eine Zielgruppe fokussiert.

Bremer Kaufleute gründeten 1869 die Actiengesellschaft Norddeutsche Steingutfabrik als Hersteller von feinkeramischem Haushaltsgeschirr. Die schluckte 1920 die Grohner Wandplattenfabrik von 1906, wurde dann 2001 aber selbst mehrheitlich von den Steuler Industriewerken übernommen. Mit deren Tochter Steuler-Fliesen hatten sie bereits 1997 Kerateam gegründet. Nord Ceram ging 2002, Deutsche Fliese 2004 an den Start. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Steuler Industriewerke)

Adresse

Norddeutsche Steingut AG

Schönebecker Str. 101
28759 Bremen

Telefon: 0421-6262-0
Fax: 0421-6262-238
Web: www.norddeutsche-steingut.de

Stefan Zeidler ()
Karl-Heinz Fabel ()

Ehemalige:
Karl-Heinz Fabel ()
Stefan Zeidler ()
Werk Bremerhaven, 27572 Bremerhaven
 0471-70050

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 324 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1889

Handelsregister:
Amtsgericht Bremen HRB 3180

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 6.135.503 Euro
Rechtsform:
UIN: DE114397244
Kreis:
Region:
Bundesland: Bremen

Gesellschafter:
Steuler Industriewerke (de)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert: Norddeutsche Steingut AG
WKN: 677000 (NST)
ISIN: DE0006770001

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Norddeutsche Steingut AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro