Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Selecta Spielzeug Spielzeughersteller aus Edling

Privat

Eigentümer

1968

Gründung

61

Mitarbeiter

Homo ludens - das Spielen gehört zum Menschsein im jedem Alter dazu. So hat der Spielzeughersteller Selecta mit seinem Programm inzwischen alle Altersgruppen in den Blick genommen. Von der ersten Babyrassel bis zum Gehirnjogging für Senioren bietet die bayerische Traditionsfirma für alle Generationen passendes Material und beweist mit ihrer Produktpalette, dass es auch heute nicht immer Elektronik sein muss.

Selecta, die Marke mit der roten Kugel, steht für qualitätvolles Holzspielzeug, das überwiegend in Deutschland hergestellt wird. Stammsitz der Firma ist Edling in Oberbayern. Ein weiterer Produktionsstandort befindet sich in Kirchseeon. Anstatt Produktionen auszulagern, setzt die Selecta Spielzeug AG stärker auf Eigenfertigung. So will das Unternehmen ihren Qualitätsanspruch sichern in einer Branche, die immer wieder durch Meldungen über Giftstoffe in Spielwaren Schlagzeilen gemacht hat.

Selecta bietet eine große Palette von Motorikspielzeug, Schnullerketten, Kinderwagenzubehör und Holz-Alben für die Allerjüngsten. Für das Kindergarten- und Grundschulalter stellt die Firma robustes Rollenspielmaterial wie Bauernhof und Zoo, Kaufmannsladen und Puppenhäuser her. Puzzles, Memospiele, Kugelbahn und Bilderwürfel aus Holz sind Angebote zur Selbstbeschäftigung für kleine Kinder. Für verlorene Teile hält Selecta einen Ersatzteilservice vor.

Beachtung findet das Unternehmen auch mit seinen aufwändig gestalteten Familienspielen, die vielfach auf Empfehlungs- und Auszeichnungslisten zu finden sind. Daneben hat Selecta auch sogenannte Mitbringspiele im preisgünstigen Segment im Angebot.

Neue Wege geht die Firma am Rand der bayerischen Alpen seit einigen Jahren mit Holz-Accessoires für das Kinderzimmer. Wanddekorationen, Messlatten, Kinderuhren und altersgerecht gestaltete Garderoben gehören dazu.

Spielspaß für alle Generationen verspricht die Serie Selecta Nobile, mit der das Unternehmen die demografische Entwicklung in den Blick genommen hat. Logik, Strategie, Gedächtnis und Taktik sind gefragt bei diesen Gesellschaftsspielen, die auch als Geschenkidee für Oma und Opa gedacht sind.

Selecta ist 1968 von Tilmann Förtsch und Günther Menzel als Betrieb für Holzspielzeug gegründet worden. Angefangen haben sie mit dem Bau von kleinen Segelbooten. Der Firmenname stand von Anfang an für das Programm, ausgewähltes, hochwertiges und sicheres Spielzeug anzubieten. Heute ist Selecta einer der Marktführer für klassisches Holzspielzeug. 45 Prozent der Produkte gehen in den Export, unter anderem nach Russland, Indien, China und in die USA. (eg)

Chronik

Adresse

Selecta Spielzeug AG

Römerstr. 1
83533 Edling

Telefon: 08071-1006-0
Fax: 08071-1006-40
Web: www.selecta-spielzeug.de

Bernd Stocker (45)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 61 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1968

Handelsregister:
Amtsgericht Traunstein HRB 13063

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 599.768 Euro
Rechtsform:
UIN: DE812240294
Kreis: Rosenheim (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Menzel Edling Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Selecta Spielzeug AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro