Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Universität Siegen Hochschulen aus Siegen

Kommunal

Eigentümer

1972

Gründung

1417

Mitarbeiter

Die Universität Siegen ist eine wissenschaftliche Institution, die ihren Sitz in der nordrhein-westfälischen Stadt Siegen hat. Im Sommersemester 2011 gingen rund 13.700 Studierende ihrem Studium in der Einrichtung nach. Die Zahl der Studentinnen lag bei rund 50 Prozent. Ungefähr 12 Prozent der Studierenden kommen aus dem Ausland.

Das wissenschaftliche Leistungsspektrum verteilt sicvh auf verschiedene Fakultäten. Hierzu sind die Philosophische Fakultät, die Fakultät Bildung, Architektur und Künste, die Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht sowie die Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät zu zählen. Insgesamt bietet die Universität Siegen 144 Studiengänge an. Darüber hinaus kann die Einrichtung 23 Wissenschaftliche Zentren vorweisen.

Eine Besonderheit an der Universität Siegen ist der Goldene Monaco, der studentische Filmpreis. In jedem Jahr können die Studierenden ihre eigenen Filme einreichen. Die von einer Jury ermittelten Gewinner werden im Rahmen einer großen Gala in mehreren Kategorien ausgezeichnet.

Die Universität Siegen ist in den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entstanden. Sie ist im Jahr 1972 aus dem Zusammenschluss von Fachhochschule und Pädagogischer Hochschule hervorgegangen. Die Stadt Siegen ist eine Heimstätte von Bildung und Wissenschaft und kann diesbezüglich auf eine lange Historie zurückblicken.

Wilhelm der Reiche übertrug im Jahr 1536 dem sächsischen Pädagogen und Theologen Erasmus Sarcerius die Neukonstituierung der Siegener Lateinschule. In den Jahren von 1595 bis 1599 und von 1606 bis 1609 etablierte sich die Universa Schola Nassovica Sigenensis, die Hohe Schule des Landes Nassau, in den Mauern der Stadt.

Die Basis für die spätere Universität Siegen bestand aus der 1853 gegründeten Wiesenbauschule. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges setzte die Einrichtung in der Ausbildung den Fokus auf den Bereich Bauingenieurwesen. 1962 wurde die Institution in Staatliche Ingenieurschule für Bauwesen umbenannt.

Der Fachbereich Maschinenbau baut auf die im Jahr 1900 gegründete Fachschule für Eisen- und Stahlindustrie auf. Im Jahr 1964 wurde schließlich die Pädagogische Hochschule Siegerland ins Leben gerufen, die die akademische Tradition Siegens neu belebt hat. (tl)

Chronik

1964 Gründung der Pädagogischen Hochschule Siegerland
1972 Gründung der Universität

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Nordrhein-Westfalen)

Portigon in 40219 Düsseldorf () NRW.Bank in 40213 Düsseldorf () Westimmo in 55116 Mainz () Westspielgruppe in 47051 Duisburg () Universitätsklinikum Münster (UKM) in 48149 Münster () Universitätsklinikum Köln in 50937 Köln () Universitätsklinikum Aachen in 52074 Aachen () Universitätsklinikum Essen in 45147 Essen () Universitätsklinikum Düsseldorf in 40225 Düsseldorf () Universitätsklinikum Bonn in 53127 Bonn () Ruhr-Universität Bochum in 44801 Bochum () Start NRW in 47059 Duisburg () Herz- und Diabeteszentrum NRW in 32545 Bad Oeynhausen () Studentenwerk Münster in 48151 Münster () Kölner Studentenwerk in 50937 Köln () Studentenwerk Bonn in 53113 Bonn () Studentenwerk Bielefeld in 33615 Bielefeld () Studentenwerk Düsseldorf in 40225 Düsseldorf () Westdeutsche Lotterie in 48151 Münster () Landesbetrieb Wald und Holz in 48147 Münster () Westfälische Wilhelms-Universität in 48149 Münster () RWTH Aachen in 52056 Aachen () Universität Bielefeld in 33615 Bielefeld () Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in 53113 Bonn () TU Dortmund in 44227 Dortmund () Universität Duisburg-Essen in 47057 Duisburg () Heinrich-Heine-Universität in 40225 Düsseldorf () TH Köln in 50968 Köln () Universität zu Köln in 50923 Köln () Universität Paderborn in 33098 Paderborn () Bergische Universität in 42119 Wuppertal () FH Aachen in 52066 Aachen () FH Bielefeld in 33619 Bielefeld () Folkwang Universität in 45239 Essen () Fernuniversität Hagen in 58097 Hagen () Deutsche Sporthochschule Köln in 50933 Köln () Fachhochschule Münster in 48149 Münster () Fachhochschule Gelsenkirchen in 45879 Gelsenkirchen () FH für öffentliche Verwaltung NRW in 45886 Gelsenkirchen () Hochschule Ostwestfalen-Lippe in 32657 Lemgo () Fachhochschule Südwestfalen in 58636 Iserlohn () Fachhochschule Dortmund in 44139 Dortmund () Hochschule Niederrhein in 47805 Krefeld () Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in 53757 Sankt Augustin () Hochschule Bochum in 44801 Bochum () Hochschule Düsseldorf in 40476 Düsseldorf () Erste Abwicklungsanstalt in 40217 Düsseldorf () Studentenwerk Aachen in 52062 Aachen () Studentenwerk Dortmund in 44227 Dortmund () Hochschulbibliothekszentrum NRW in 50674 Köln ()

Adresse

Universität Siegen

Adolf-Reichwein-Str. 2 Gebäude SSC
57072 Siegen

Telefon: 0271-740-0
Fax: 0271-740-4899
Web: www.uni-siegen.de

Prof. Dr. Holger Burckhart ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.417 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1972

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: KdÖR Körperschaft des öffentlichen Rechts
UIN:
Kreis: Siegen-Wittgenstein
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Land Nordrhein-Westfalen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Universität Siegen

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro