Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Volvo Busse Nutzfahrzeughersteller (LKW und Busse) aus Ismaning

Konzern

Eigentümer

1928

Gründung

40

Mitarbeiter

Volvo Busse ist einer der größten Bushersteller der Welt mit einer Produktion von rund 10.000 Einheiten im Jahr.

Die deutsche Niederlassung entstand aus der Drögmöller-Karosserien GmbH & Co. KG, die 1992 von Volvo übernommen wurde. Drögmöller produzierte seit den 30er Jahren Omnibusaufbauten.

Produziert wird auch in Schweden, Finnland, Polen, USA, Kanada, Peru, Brasilien, Marokko, Südafrika, Israel, China, Indien und Malaysia.

Volvo Busse gehört zum schwedischen Nutzfahrzeugherstellerkonzern Volvo. Dieser ist der weltweit zweitgrößte Lkw-Hersteller, der neben Trucks auch Busse, Motoren und verschiedenste Bauausrüstung herstellt. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Bova, Evobus.

Chronik

1968 Eigenständige Division von Volvo
1992 Übernahme Drögmöller-Karosserien

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (AB Volvo)

Adresse

Volvo Busse Deutschland GmbH

Oskar-Messter-Str. 20
85737 Ismaning

Telefon: 089-80074-0
Fax: 089-80074-190
Web: www.volvo.com

Thomas Hartmann (59)

Ehemalige:
Karl-Heinz Traa ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 40 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1928

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 189346

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 200.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: München (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
AB Volvo (se)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Volvo
WKN: 871229 (VOL3)
ISIN: SE0000115420

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Volvo Busse Deutschland GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro