Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hochschule Heilbronn Hochschulen aus Heilbronn

Kommunal

Eigentümer

1961

Gründung

492

Mitarbeiter

Die Hochschule Heilbronn ist eine Hochschule für eine Angewandte Wissenschaften. Diese Einrichtung hat sich auf die Fachbereiche Technik, Wirtschaft und Informatik spezialisiert.

Im Jahr 2009 bot der Standort Heilbronn an der Fakultät für Technik 1 die Studiengänge Maschinenbau, Elektronik und Informationstechnik, Mechatronik und Mikrosystemtechnik sowie Automotive Systems Engineering. An der Fakultät für Technik 2 haben Studierende die Möglichkeit, sich mit den Gebieten Produktion und Logistik oder auch Verfahrens- und Umwelttechnik vertraut zu machen.

An der Fakultät für Informatik werden etwa die Bachelorstudiengänge Medizinische Informatik und Software Engineering sowie die Masterstudiengänge Medizinische Informatik und Software Engineering and Management angeboten. Zum Spektrum der Fakultät für Wirtschaft 1 gehören etwa die Studiengänge Verkehrsbetriebswirtschaft und Personenverkehr sowie Betriebswirtschaft und Unternehmensführung.

Darüber hinaus verfügt die Hochschule Heilbronn über Forschungseinrichtungen wie das Institut für Angewandte Forschung und das Automotive Competence Center. Auch gibt es in der wissenschaftlichen Einrichtung das Electronic Business Institut, das Institut für Kraftfahrzeugtechnik und Mechatronik sowie das Institut für Management und Technik.

Wichtige zentrale Einrichtungen sind die Bibliothek, das Institut für Angewandte Forschung, das Institut für mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen, das Competence Center Entrepreneurship sowie das Rechenzentrum.

Die geschichtlichen Wurzeln der Einrichtung liegen in den 1960er Jahren. Als Staatliche Ingenieurschule Heilbronn wurde die Hochschule im April des Jahres 1961 ins Leben gerufen. Großen Anteil an der Gründung hat Friedrich Aßmus. Zu den ersten Studiengängen der Einrichtung zählten der Maschinenbau und die Feinwerktechnik.

Als weiterer Studiengang konnten die Studenten ab dem Sommersemester 1966 Physikalische Technik studieren. Später kam der Studiengang Fertigungsbetriebswirtschaft hinzu. Im Jahr 1969 wurde der Name der Einrichtung in Staatliche Ingenieurschule und Höhere Wirtschaftsfachschule Heilbronn geändert. Ab dem Jahr 1971 hieß die Einrichtung Fachhochschule Heilbronn. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Baden-Württemberg)

Brauerei Rothaus in 79865 Grafenhausen () Flughafen Stuttgart (STR) in 70629 Stuttgart () SWEG in 77933 Lahr () Hohenzollerische Landesbahn (HZL) in 72379 Hechingen () L-Bank in 76113 Karlsruhe () Uniklinik Freiburg in 79110 Freiburg () Staatstheater Stuttgart in 70173 Stuttgart () Universitätsklinikum Tübingen (UKT) in 72076 Tübingen () Universitätsklinikum Heidelberg in 69120 Heidelberg () Kommunale Datenverarbeitung Stuttgart in 70469 Stuttgart () Universitätsklinikum Ulm in 89070 Ulm () Datenzentrale Baden-Württemberg in 70469 Stuttgart () Studentenwerk Karlsruhe in 76131 Karlsruhe () Studentenwerk Heidelberg in 69117 Heidelberg () Studentenwerk Tübingen-Hohenheim in 72074 Tübingen () Studentenwerk Freiburg in 79098 Freiburg () Albert-Ludwigs-Universität in 79098 Freiburg () Ruprecht-Karls-Universität in 69117 Heidelberg () Duale Hochschule Baden-Württemberg in 70174 Stuttgart () Universität Stuttgart in 70174 Stuttgart () Eberhard Karls Universität in 72074 Tübingen () Thoraxklinik Heidelberg in 69126 Heidelberg () Psychiatrisches Zentrum Nordbaden in 69168 Wiesloch () Klinikum Nordschwarzwald in 75365 Calw () ZfP Südwürttemberg in 88427 Bad Schussenried () Hafen Mannheim in 68159 Mannheim () Baden-Württembergischen Spielbanken in 76530 Baden-Baden () Universität Mannheim in 68131 Mannheim () Universität Ulm in 89069 Ulm () Hochschule Karlsruhe in 76133 Karlsruhe () Universität Konstanz in 78464 Konstanz () Hochschule der Medien in 70569 Stuttgart () Universität Hohenheim in 70599 Stuttgart () Hochschule Aalen in 73430 Aalen () Hochschule Esslingen in 73728 Esslingen () PH Karlsruhe in 76133 Karlsruhe () Hochschule Konstanz in 78462 Konstanz () Hochschule Landshut in 84036 Landshut () Hochschule Mannheim in 68163 Mannheim () PH Ludwigsburg in 71634 Ludwigsburg () Hochschule Pforzheim in 75175 Pforzheim () HfWU Nürtingen in 72622 Nürtingen () Hochschule für Technik Stuttgart in 70174 Stuttgart () PH Freiburg in 79117 Freiburg () Hochschule Furtwangen in 78120 Furtwangen im Schwarzwald () PH Weingarten in 88250 Weingarten () Hochschule Reutlingen in 72762 Reutlingen () Hochschule Ulm in 89075 Ulm () PH Heidelberg in 69120 Heidelberg () Seezeit Studentenwerk Bodensee in 78464 Konstanz ()

Adresse

Hochschule Heilbronn

Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn

Telefon: 07131-504-0
Fax: 07131-252470
Web: www.hs-heilbronn.de

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schröder ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 492 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1961

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: De811275936
Kreis: Heilbronn (Stadt)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Land Baden-Württemberg (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hochschule Heilbronn

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro