Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Ohnsorg-Theater
Theater aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 80 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro

> 1902 Gründung

Ohnsorg-Theater GmbH

Heidi-Kabel-Platz 1

20099 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-350803-0

Fax: 040-350803-43

Web: www.ohnsorg.de

Gesellschafter

Hansestadt Hamburg
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Hamburg HRB 38490
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN:

wzw-TOP 110.000-Ranking

Platz 72.774 von 110.000

Kontakte

Geschäftsführer
Michael Lang
Das Ohnsorg-Theater ist das bekannteste deutsche Theater, das Stücke in niederdeutscher Sprache aufführt.

Der Name der in unmittelbarer Verbindung zum Ohnsorg-Theater steht, ist Heidi Kabel. Sie wurde 1914 im Hause gegenüber der damaligen Niederdeutschen Bühne Hamburg geboren und bekam an dieser im Jahre 1932 ihr erstes Engagement. Sie blieb und prägte. Sie heiratete ihren Kollegen Hans Mahler, ihre Tochter Heidi wurde ebenfalls Schauspielerin, ihr Mann Leiter des Theaters. Die heutige Adresse des Ohnsorg-Theaters lautet Heidi-Kabel-Platz 1.

Gegründet wurde das Theater im Jahre 1902 in Hamburg von Richard Ohnsorg. Zunächst hatte es den Namen Dramatische Gesellschaft Hamburg, dieser wechselte zu Gesellschaft für dramatische Kunst und Niederdeutsche Bühne Hamburg, bis es 1946 endlich zum Richard-Ohnsorg-Theater wurde. Charakteristisch waren und blieben die Inszenierungen in niederdeutscher Sprache, dem sogenannten Plattdeutsch. Zur Aufführung kommen dabei in erster Linie Werke niederdeutscher Autoren wie Heinrich Behnken und Konrad Hansen ebenso aber auch Klassiker wie zum Beispiel Shakespeares Sommernachtstraum.

Ein Meilenstein in der Entwicklung erfolgte 1954 durch die erste Ausstrahlung eines Stückes des Ohnsorg-Theaters im Fernsehen. Bis heute werden Aufführungen für den Rundfunk produziert. Die Klassiker sind auch auf DVD erhältlich. Standort der Bühne war von 1936 bis 2011 die Großen Bleichen. Seitdem residiert das Ohnsorg -Theater im Bieberhaus in der Nähe des Hauptbahnhofes und bietet etwa 435 Zuschauern Platz. (bi)


Suche Jobs von Ohnsorg-Theater
Theater aus Hamburg

Chronik

1902 Gegründet von Richard Ohnesorg in Hamburg
1936 Umzug in die Große Bleichen
1946 Der Name Richard-Ohnsorg-Theater wird eingeführt
1954 Erste Fernsehausstrahlung
2011 Umzug an den Hauptbahnhof

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Theater

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hansestadt Hamburg)

Hadag in 20359 Hamburg () Flughafen Hamburg (HAM) in 22335 Hamburg () AKN in 24568 Kaltenkirchen () Tereg in 22083 Hamburg () Hamburger Hochbahn (HHA) in 20095 Hamburg () SAGA Unternehmensgruppe in 22305 Hamburg () Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH PVG) in 21029 Hamburg () Lotto Hamburg in 22297 Hamburg () Hamburg Messe und Congress in 20357 Hamburg () HHLA in 20457 Hamburg () Hamburger Wasserwerke in 20539 Hamburg () Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in 20251 Hamburg () Staatsoper Hamburg in 20354 Hamburg () Stadtreinigung Hamburg in 20537 Hamburg () AHS Aviation Handling Services in 22335 Hamburg () Bäderland Hamburg in 20259 Hamburg () Elbe-Werkstätten in 21077 Hamburg () IFB Hamburg in 20097 Hamburg () Deutsches Schauspielhaus in 20099 Hamburg () Thalia Theater in 20095 Hamburg () Städtische Gebäudeeigenreinigung (SSG) in 22453 Hamburg () Hamburger Friedhöfe in 22337 Hamburg () Elbkinder in 20144 Hamburg () HAB Hamburger Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft in 22041 Hamburg () Fördern und Wohnen (f & w) in 20097 Hamburg () Studierendenwerk Hamburg in 20146 Hamburg () Groundstars in 22335 Hamburg () Hamburgische Münze in 22145 Hamburg () Universität Hamburg in 20148 Hamburg () HAW Hamburg in 20099 Hamburg () Elbphilharmonie & Laeiszhalle in 20457 Hamburg () VBR Verkehrsbetriebe in 80939 München () TUHH in 21073 Hamburg () Müllverwertung Borsigstraße (MVB) in 22113 Hamburg () Müllverwertung Rugenberger Damm (MVR) in 21129 Hamburg () Historische Museen Hamburg in 20355 Hamburg () Klinik Gastronomie Eppendorf in 20251 Hamburg () Hamburg Tourismus in 20355 Hamburg () ReGe Hamburg in 20457 Hamburg () HafenCity Hamburg in 20457 Hamburg () Gasnetz Hamburg in 20539 Hamburg () FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried in 22339 Hamburg () Jasper in 22113 Hamburg () Steg Stadtentwicklung in 20357 Hamburg () HPA Hamburg Port Authority in 20457 Hamburg () HHLA International in 20457 Hamburg () Sprinkenhof in 20095 Hamburg () Hamburger Kunsthalle in 20095 Hamburg () Deichtorhallen in 20095 Hamburg () Hamburg Marketing in 20355 Hamburg ()

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.175.212.130 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog