Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Kliniken aus Dresden

Kommunal

Eigentümer

1748

Gründung

4301

Mitarbeiter

Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung in Dresden, das Leistungen aus einem sehr weiten Spektrum der modernen Medizin anbietet.

Es verfügt über etwa 1.300 Betten und 95 Tagesplätze und ist damit das größte Dresdener Krankenhaus. Außerdem ist es das einzige Krankenhaus der Maximalversorgung in Ostsachsen.

Gerade auch für Patienten mit schweren oder seltenen Erkrankungen sind dort gute Behandlungs- und Betreuungsmöglichkeiten auf dem modernsten medizinischen Standard. So werden jeweils ein Zentrum für Nieren- und Knochenmarktransplantationen, für die hochspezialisierte Betreuung von Tumorpatienten sowie für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde unterhalten.

Innerhalb des Universitätsklinikums gibt es darüber hinaus 21 Kliniken und Polykliniken sowie vier Institute. Fünf Kompetenzzentren, die in verschiedenen Schwerpunktbereichen arbeiten, runden das Bild ab:
  • SchlaganfallCentrum
  • KrebsCentrum
  • Regionales Brustzentrum
  • SchmerzCentrum
  • GefäßCentrum

Das Klinikum wird als Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaates Sachsen geführt, ist aber in die Technische Universität Dresden integriert. Es arbeitet eng mit dem Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation, dem Tumorzentrum Dresden sowie dem Herzzentrum Dresden zusammen.

Zur Vermittlung von medizinischen Grundkenntnissen an kommende Militärchirurgen und Wundärzte wurde 1748 ein Kollegium gegründet. Der sächsische König Friedrich August I. stiftete dann 1815 eine chirurgisch-medizinische Akademie, an der Carl Gustav Carus als Professor für Geburtshilfe lehrte, und die bis 1864 Bestand hatte.

Daran anknüpfend eröffnete die Stadt 1901 das Krankenhaus Dresden-Johannstadt, das 1945 weitgehend zerstört und neu aufgebaut wurde. 1954 nahm die Medizinische Akademie ihre Tätigkeit auf. 1993 wurde es zwar in die Technische Universität Dresden eingegliedert, arbeitet seit 1999 aber rechtlich von dieser getrennt.

Zahlen:
700 Ärzte
1.600 Schwestern und Pfleger (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Sachsen)

Meissener Porzellan in 01662 Meißen () Sächsische Spielbanken in 04299 Leipzig () SAB Sächsische Aufbaubank in 01069 Dresden () Sächsisches Staatsweingut in 01445 Radebeul () Semperoper in 01067 Dresden () Universitätsklinikum Leipzig in 04103 Leipzig () Studentenwerk Dresden in 01069 Dresden () Studentenwerk Leipzig in 04109 Leipzig () Technische Universität Chemnitz in 09111 Chemnitz () TU Dresden in 01069 Dresden () Universität Leipzig in 04109 Leipzig () HTW Dresden in 01069 Dresden () TU Bergakademie Freiberg in 09596 Freiberg () HTWK Leipzig in 04277 Leipzig () Hochschule Mittweida in 09648 Mittweida () Hochschule Zittau/Görlitz in 02763 Zittau () Westsächsische Hochschule Zwickau in 08056 Zwickau () Sächsische Staatsbäder in 08645 Bad Elster () SBO Sächsische Binnenhäfen in 01067 Dresden () KSV Sachsen in 04109 Leipzig () Staatsschauspiel Dresden in 01067 Dresden () WFS Sachsen in 01309 Dresden () Augustusburg Schloßbetriebe in 09573 Augustusburg () Festung Königstein in 01824 Königstein () Landesbühnen Sachsen in 01445 Radebeul () LiSt Sachsen in 09306 Rochlitz () Staatliche Schlösser Sachsen in 01099 Dresden () Sächsische Gestütsverwaltung in 01468 Moritzburg bei Dresden () Sächsisches Krankenhaus Rodewisch in 08228 Rodewisch () Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz in 02708 Großschweidnitz () Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien in 01097 Dresden () Sächsische Tierseuchenkasse in 01099 Dresden () JVA Zwickau in 08056 Zwickau () JVA Zeithain in 01612 Glaubitz () JVA Waldheim in 04736 Waldheim () JVA Torgau in 04860 Torgau () JVA Leipzig mit Krankenhaus in 04279 Leipzig () JVA Görlitz in 02826 Görlitz () JVA Dresden in 01127 Dresden () JVA Chemnitz in 09125 Chemnitz () JVA Bautzen in 02625 Bautzen () Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen in 04565 Regis-Breitingen () Sachsenlotto in 04299 Leipzig ()

Adresse

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
an der Technischen Universität Dresden
Fetscherstr. 74
01307 Dresden

Telefon: 0351-458-0
Fax: 0351-458-4340
Web: www.uniklinikum-dresden.de

Dr. Detlev Michael Albrecht ()
Wilfried E. B. Winzer ()

Ehemalige:
Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf, 01477 Arnsdorf
 035200-260

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.301 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen: 2
Gegründet: 1748

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE140135217
Kreis: Dresden
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Freistaat Sachsen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
an der Technischen Universität Dresden

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro