Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Technische Universität Chemnitz Hochschulen aus Chemnitz

Kommunal

Eigentümer

1836

Gründung

2546

Mitarbeiter

Die Technische Universität Chemnitz, kurz TU Chemnitz, ist die drittgrößte Universität in Sachsen nach der Universität Leipzig und der TU Dresden.

Wie bei einer technischen Hochschule üblich, ist ein Großteil des Fächerangebots auf technische und naturwissenschaftliche Bereiche ausgerichtet. Trotzdem ist das interdisziplinäre Angebot mit einem breiten Fächerspektrum auf Studierende mit ganz verschiedenen Ausrichtungen ausgelegt. Gut 10.000 Studenten werden von mehr als 1.600 fest angestellten Mitarbeitern, davon knapp 160 Professoren betreut (Stand Dezember 2009).

Organisatorisch sind die Studiengänge acht Fakultäten aus den Bereichen Naturwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften zugeordnet. Daran angeschlossen sind 27 Institute. Die acht Fakultäten sind die:
  • Fakultät für Naturwissenschaften
  • Fakultät für Mathematik
  • Fakultät für Maschinenbau
  • Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Fakultät für Informatik
  • Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  • Philosophische Fakultät
  • Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften

Dabei sollen die verschiedenen Bereiche noch stärker miteinander verschränkt werden, weshalb zahlreiche Forschungsthemen und -bereiche einen fächerübergreifenden Ansatz haben. Zudem agiert die Verwaltung konsequente wettbewerbsorientiert und baut Partnerschaften in Industrie und Wirtschaft beständig weiter aus.

Eine Reihe von zentralen Einrichtungen und Instituten wie eine Universitätsbibliothek, ein Archiv, eine zentrale Weiterbildungseinrichtung, ein internationales Universitätszentrum, ein Zentrum für Fremdsprachen und ein Universitätsrechenzentrum unterstützen die Studenten beim Lernen.

Zudem gibt es auch acht An-Institute, die dem wissenschaftlichen Nachwuchs Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie berufsorientierte Aufgaben ermöglichen. Das sind das Cetex Institut für Textil- und Verarbeitungsmaschinen, das sächsische Textilforschungsinstitut, das Institut für Konstruktion und Verbundbauweisen sowie das Institut für Mechatronik.

Um internationale Spitzenforschung betreiben zu können, bemüht sich die Uni-Verwaltung zur Finanzierung um eine stetige Steigerung der privaten Drittmittelquote. Wie die meisten anderen Hochschulen auch, bemüht sich die TUM um eine internationale Ausrichtung und fördert deshalb die Zusammenarbeit mit ausländischen Universitäten. Sie unterhält Partnerschaften zu über hundert Hochschulen im Ausland.

Die Königliche Gewerbschule Chemnitz nahm 1836 ihren Betrieb auf. Mechanische Technik, Chemische Technik und Landwirtschaft sind die ersten Schwerpunkte. 1986 bekommt sie nach zahlreichen Umbenennungen und Umstrukturierungen den Status einer Technischen Universität verliehen. Ihren aktuellen Namen trägt sie seit 1997. Im gleichen Jahr wurden auch die Lehramtsstudiengänge abgeschafft. Dafür gibt es seit 2009 die Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Sachsen)

Meissener Porzellan in 01662 Meißen () Sächsische Spielbanken in 04299 Leipzig () SAB Sächsische Aufbaubank in 01069 Dresden () Sächsisches Staatsweingut in 01445 Radebeul () Semperoper in 01067 Dresden () Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in 01307 Dresden () Universitätsklinikum Leipzig in 04103 Leipzig () Studentenwerk Dresden in 01069 Dresden () Studentenwerk Leipzig in 04109 Leipzig () TU Dresden in 01069 Dresden () Universität Leipzig in 04109 Leipzig () HTW Dresden in 01069 Dresden () TU Bergakademie Freiberg in 09596 Freiberg () HTWK Leipzig in 04277 Leipzig () Hochschule Mittweida in 09648 Mittweida () Hochschule Zittau/Görlitz in 02763 Zittau () Westsächsische Hochschule Zwickau in 08056 Zwickau () Sächsische Staatsbäder in 08645 Bad Elster () SBO Sächsische Binnenhäfen in 01067 Dresden () KSV Sachsen in 04109 Leipzig () Staatsschauspiel Dresden in 01067 Dresden () WFS Sachsen in 01309 Dresden () Augustusburg Schloßbetriebe in 09573 Augustusburg () Festung Königstein in 01824 Königstein () Landesbühnen Sachsen in 01445 Radebeul () LiSt Sachsen in 09306 Rochlitz () Staatliche Schlösser Sachsen in 01099 Dresden () Sächsische Gestütsverwaltung in 01468 Moritzburg bei Dresden () Sächsisches Krankenhaus Rodewisch in 08228 Rodewisch () Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz in 02708 Großschweidnitz () Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien in 01097 Dresden () Sächsische Tierseuchenkasse in 01099 Dresden () JVA Zwickau in 08056 Zwickau () JVA Zeithain in 01612 Glaubitz () JVA Waldheim in 04736 Waldheim () JVA Torgau in 04860 Torgau () JVA Leipzig mit Krankenhaus in 04279 Leipzig () JVA Görlitz in 02826 Görlitz () JVA Dresden in 01127 Dresden () JVA Chemnitz in 09125 Chemnitz () JVA Bautzen in 02625 Bautzen () Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen in 04565 Regis-Breitingen () Sachsenlotto in 04299 Leipzig ()

Adresse

Technische Universität Chemnitz

Straße der Nationen 62
09111 Chemnitz

Telefon: 0371-5311-10000
Fax: 0371-5311-10009
Web: www.tu-chemnitz.de

Prof. Dr. Andreas Schubert ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.546 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1836

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE140857609
Kreis: Chemnitz
Region:
Bundesland: Sachsen

Gesellschafter:
Freistaat Sachsen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Technische Universität Chemnitz

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro