Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen Hochschulen aus Hildesheim

Kommunal

Eigentümer

1971

Gründung

400

Mitarbeiter

Die HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist ein Zusammenschluss aus mehreren Vorgängereinrichtungen aus den Bereichen Handwerk, Baugewerbe und Sozialpädagogik. Sie ist an den Standorten Hildesheim, Holzminden und Göttingen vertreten. Im Jahr 2010 waren rund 6.000 Studenten an der Einrichtung eingeschrieben.

Die geschichtlichen Ursprünge der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen liegen im Jahr 1971. Hier wurde die Einrichtung gegründet. Sie ist aus der Königlichen Baugewerkschule Hildesheim, die wiederum 1900 gegründet wurde, hervorgegangen. Im Jahr 2000 erhielt sie den Namen Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen. Seit dem Jahr 2003 hat sie den Namenszusatz HAWK - Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst.

2008 wurde das Institut für interdisziplinäre Wissenschaften ins Leben gerufen. Es unterteilt sich in vier Bereiche, den Lernort HAWK, das HAWK Sprachenzentrum mit einer Online-Sprachenlernplattform, Lebenslanges Lernen und den Bereich Service und Kommunikation.

Im Zuge der Novellierung des Niedersächsischen Hochschulgesetzes wurde die Fachhochschule im Jahr 2010 in Hochschule umbenannt. Seit diesem Zeitpunkt heißt sie Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen mit dem Zusatz HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst.

An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen sind mehrere Fakultäten ansässig. Dazu zählen die Fakultät Bauwesen, die Fakultät Gestaltung, die Fakultät Erhaltung von Kulturgut und die Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen. Darüber hinaus bietet die Hochschule die Fakultät Naturwissenschaften und Technik, die Fakultät Ressourcenmanagement sowie die Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit.

Während an der Fakultät Bauwesen Architektur und Bauingenieurwesen studiert werden kann, bietet beispielsweise die Fakultät Erhaltung von Kulturgut die Studienfächer Präventive Konservierung, Konservierung und Restaurierung sowie Baudenkmalpflege.

An der Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen stehen zum Beispiel die Fächer Immobilienwirtschaft und -management, Materialwissenschaften in Bau und Restaurierung oder auch Gebäudetechnik zur Auswahl. Die Fakultät Naturwissenschaften und Technik bietet wiederum Fächer wie Physikalische Technologien, Präzisionsmaschinenbau sowie Elektrotechnik und Informationstechnik.

Fächer wie Forstwirtschaft und Arboristik sowie Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien werden an der Fakultät Ressourcenmanagement angeboten. Gesundheitsfachberufe mit Spezialisierung auf Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie sowie Bildung und Erziehung im Kindesalter können Studierende an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit wählen. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Niedersachsen)

Deutsche Messe in 30521 Hannover () Die NBank in 30177 Hannover () EVB in 27404 Zeven () Hafen Cuxhaven in 26122 Oldenburg (Oldenburg) () Medizinische Hochschule Hannover (MHH) in 30625 Hannover () Georg-August-Universität in 37073 Göttingen () Oldenburgisches Staatstheater in 26122 Oldenburg (Oldenburg) () Laser Zentrum Hannover in 30419 Hannover () Studentenwerk Hannover in 30167 Hannover () Studentenwerk OstNiedersachsen in 38106 Braunschweig () Studentenwerk Göttingen in 37073 Göttingen () Leibniz Universität in 30167 Hannover () Carl von Ossietzky Universität in 26129 Oldenburg (Oldenburg) () Messe Gastronomie Hannover in 30521 Hannover () TU Braunschweig in 38106 Braunschweig () TU Clausthal in 38678 Clausthal-Zellerfeld () FHH Hannover in 30539 Hannover () Stiftung Tierärztliche Hochschule in 30559 Hannover () Universität Hildesheim in 31141 Hildesheim () Universität Osnabrück in 49074 Osnabrück () Hochschule Osnabrück in 49076 Osnabrück () Jade Hochschule in 26389 Wilhelmshaven () Ostfalia Hochschule in 38302 Wolfenbüttel () Hochschule Emden/Leer in 26723 Emden () Staatstheater Hannover in 30159 Hannover () Universität Vechta in 49377 Vechta () KDO in 26121 Oldenburg (Oldenburg) () Offis in 26121 Oldenburg (Oldenburg) () Institut für Solarenergieforschung (ISFH) in 31860 Emmerthal () UMG Gastronomie in 37075 Göttingen () HBK in 38118 Braunschweig () Georg-Eckert-Institut in 38114 Braunschweig () Cutec in 38678 Clausthal-Zellerfeld () Berufsförderungswerke Bad Pyrmont und Weser-Ems in 31812 Bad Pyrmont () Landgestüt Celle in 29221 Celle () Klosterkammer Hannover in 30161 Hannover () Deutsche Management Akademie Niedersachsen in 29221 Celle () Innovationszentrum Niedersachsen in 30159 Hannover () Niedersächsische Landesforsten in 38102 Braunschweig () LNVG in 30159 Hannover () TourismusMarketing Niedersachsen in 30173 Hannover () Niedersächsische Landgesellschaft in 30167 Hannover () Staatsbad Nenndorf in 31542 Bad Nenndorf () Staatsbad Bad Pyrmont in 31812 Bad Pyrmont () JVA Wolfenbüttel in 38300 Wolfenbüttel () JVA Vechta in 49377 Vechta () JVA Uelzen in 29525 Uelzen () JVA Sehnde in 31319 Sehnde () JVA Rosdorf in 37124 Rosdorf () JVA Oldenburg in 26133 Oldenburg (Oldenburg) ()

Adresse

HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Hohnsen 4
31134 Hildesheim

Telefon: 05121-881-0
Fax: 05121-881-132
Web: www.hawk-hhg.de

Prof. Dr. Christiane Dienel ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 400 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1971

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE154261014
Kreis: Hildesheim
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Land Niedersachsen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro