Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HDW Werften aus Kiel

Stiftung

Eigentümer

1838

Gründung

2300

Mitarbeiter

Die Howaldtswerke, kurz HDW entwickelt und baut anspruchsvolle Überwasser- und Unterwasserschiffe mit modernsten Technologien: U-Boote, Marine-Überwasserschiffe und Handelsschiffe.

Weitere Standorte im Werftverbund sind Karlskrona und Malmö in Schweden sowie Skaramanga in Griechenland.

Gegründet wurde das Unternehmen 1838 von Johann Schweffel und August Ferdinand Howaldt. Seit Januar 2005 ist die Kieler HDW Teil des europäischen Werftenverbundes ThyssenKrupp Marine Systems. ()

Chronik

1838 Gegründet von Johann Schweffel und August Ferdinand Howaldt
1926 Heinrich Diederichsen übernimmt die Aktienmehrheit
1937 Die Deutsche Werke AG übernimmt die Anteile von Diederichsen
1939 Übernahme durch die Kriegsmarine als Kriegsmarinewerft Kiel
1943 Rückkauf des Kieler Standorts durch die Howaldtswerke
1968 Fusion von Howaldtswerke und Deutsche Werft AG
1968 Deutsche Werft und Salzgitter halten jeweils 50 Prozent
1972 Die Salzgitter AG wird alleiniger Gesellschafter
1975 Das Land Schleswig-Holstein beteiligt sich mit 25,1 Prozent
1999 Babcock übernimmt 50 Prozent
2002 Übernahme von 75 Prozent durch One Equity Partners (OEP)
2005 Übernahme durch die ThyssenKrupp AG
2011 Ausgliederung der zivilen Aktivitäten in HDW-Gaarden
2011 HDW-Gaarden wird von Abu Dhabi MAR übernommen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (ThyssenKrupp)

News zu HDW Werften aus Kiel

Adresse

ThyssenKrupp Marine Systems GmbH

Werftstr. 112-114
24143 Kiel

Telefon: 0431-700-0
Fax: 0431-700-2312
Web: www.thyssenkrupp-marinesystems.com

Dr. Sabine Maaßen (50)
Dr. Peter Feldhaus (49)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.300 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1838

Handelsregister:
Amtsgericht Kiel HRB 6960 KI

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 30.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Kiel
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
ThyssenKrupp (de)
Typ: Stiftungen
Holding: ThyssenKrupp Marine Systems

Börsennotiert: ThyssenKrupp AG
WKN: 750000 (TKA)
ISIN: DE0007500001

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ThyssenKrupp Marine Systems GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro