Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ThyssenKrupp DeliCate Caterer aus Essen

Stiftung

Eigentümer

1994

Gründung

200

Mitarbeiter

ThyssenKrupp DeliCate betreibt an 26 Standorten die Betriebsgastronomie für Unternehmen wie BMW, Deutsche Bank, BP und das Wissenschaftszentrum Bonn sowie zahlreiche Betriebe im ThyssenKrupp-Konzerns. Neben der Bewirtschaftung von Kantinen ist auch das Event-Catering ein spezieller Schwerpunkt von ThyssenKrupp DeliCate.

Auswahl von Restaurants:
  • TKDC Casino im Wissenschaftszentrum, Bonn
  • Ars Vivendi, Bonn
  • ThyssenKrupp Trade Center Betriebsrestaurant, Düsseldorf
  • Büropark Bahrenfeld, Hamburg
  • Casino Verwaltung & Casino Werk, Krefeld

ThyssenKrupp DeliCate entstand 1994 als Zusammenschluss einzelner Einrichtungen und Kantinen der damaligen Thyssen AG. ()

Chronik

1994 Ausgründung des Kantinenbereichs
2002 Umbenennung in ThyssenKrupp DeliCate
2007 Betriebsführung des Hotels Kieler-Yacht-Club

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (ThyssenKrupp)

Adresse

ThyssenKrupp DeliCate GmbH

Altendorfer Str. 103
45143 Essen

Telefon: 0201-1065366-1
Fax: 0201-1065366-2
Web: www.thyssenkruppdelicate.de

Martin Kaiser (58)
Bernd Schanné (51)

Ehemalige:
Ernst-Günther Schöps ()
Klaudia Wiggermann ()
Klaudia Wiggermann-Frank ()
Martin Kaiser ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 26
Gegründet: 1994

Handelsregister:
Amtsgericht Düsseldorf HRB 30889

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811705511
Kreis: Essen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
ThyssenKrupp (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert: ThyssenKrupp AG
WKN: 750000 (TKA)
ISIN: DE0007500001

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ThyssenKrupp DeliCate GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro