Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

JVA Fuhlsbüttel Strafvollzugsanstalten aus Hamburg

Kommunal

Eigentümer

1879

Gründung

291

Mitarbeiter

Die Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel ist zuständig für Schwerverbrecher.

Im Zentrum der Hamburger Institution mit dem Namen Santa Fu steht die Unterbringung von männlichen Strafgefangenen. Inhaftiert sind Verurteilte ab drei Jahren Freiheitsstrafe sowie Menschen mit Sicherheitsverwahrung. Die Zahl der Plätze umfasst 300. Wegen Meutereien und der Befreiung von Gefangenen handelt es sich um eine der berühmtesten Haftanstalten weltweit. Zu den Inhaftierten gehören Mörder und Terrorhelfer sowie Vergewaltiger. Wöchentlich findet die Sprechstunde eines Arztes statt.

Das Essen wird mit Hilfe von 30 Gefangenen zubereitet. Es gibt Standardgerichte und eine Variante als Schonkost sowie ein fleischloses Gericht und Diabetikerkost. Moslems erhalten Speisen nach deren Vorschriften. Sterbenskranken Menschen werden bis zum Tod Wunschessen zubereitet.

Nahezu jeder Inhaftierte übt eine Tätigkeit aus. Abgesehen von der Küche gibt es die Möglichkeit, in einer Tischlerei oder Bäckerei sowie im Landschaftsbau zu arbeiten. Auch sind eine Elektrowerkstatt und eine Schlosserei vorhanden.

In Betrieb genommen wurde die Institution 1879. Anfänglich gab es Platz für 800 Inhaftierte. 1891 erfolgte ein Anbau für weibliche und 1892 für jugendliche Gefangene. 1906 war Haus II für weitere 726 Männer fertiggestellt. Eigentlich sollten die Anlagen abgerissen werden, aber die Nazis haben diese Pläne gestoppt und ein Konzentrationslager eingerichtet. Von 1945 an diente eines der Häuser als Gefängnis und ein anderes als Zuchthaus. 2003 wurden die selbständigen Teilanstalten zusammengefasst, aber 2010 wieder verselbständigt. (fi)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hansestadt Hamburg)

Hadag in 20359 Hamburg () Flughafen Hamburg (HAM) in 22335 Hamburg () HSH Nordbank in 20095 Hamburg () AKN in 24568 Kaltenkirchen () Tereg in 22083 Hamburg () Hamburger Hochbahn (HHA) in 20095 Hamburg () Saga GWG in 22305 Hamburg () Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH PVG) in 21029 Hamburg () Lotto Hamburg in 22297 Hamburg () Hamburg Messe und Congress in 20357 Hamburg () HHLA in 20457 Hamburg () Hamburger Wasserwerke in 20539 Hamburg () Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in 20251 Hamburg () Staatsoper Hamburg in 20354 Hamburg () Stadtreinigung Hamburg in 20537 Hamburg () AHS Aviation Handling Services in 22335 Hamburg () Bäderland Hamburg in 20259 Hamburg () Elbe-Werkstätten in 21077 Hamburg () IFB Hamburg in 20097 Hamburg () Deutsches Schauspielhaus in 20099 Hamburg () Thalia Theater in 20095 Hamburg () Städtische Gebäudeeigenreinigung (SSG) in 22083 Hamburg () Hamburger Friedhöfe in 22337 Hamburg () Berufsförderungswerk Hamburg in 22159 Hamburg () Elbkinder in 20144 Hamburg () HAB Hamburger Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft in 22041 Hamburg () Fördern und Wohnen (f & w) in 20097 Hamburg () Studierendenwerk Hamburg in 20146 Hamburg () Groundstars in 22335 Hamburg () Hamburgische Münze in 22145 Hamburg () Impf Hamburgische Immobilien in 22297 Hamburg () Universität Hamburg in 20148 Hamburg () HAW Hamburg in 20099 Hamburg () Elbphilharmonie in 20355 Hamburg () VBR Verkehrsbetriebe in 80939 München () TU Harburg in 21073 Hamburg () Müllverwertung Borsigstraße (MVB) in 22113 Hamburg () Ohnsorg-Theater in 20099 Hamburg () Historische Museen Hamburg in 22765 Hamburg () Klinik Gastronomie Eppendorf in 20251 Hamburg () ODEG Ostdeutsche Eisenbahn in 19370 Parchim () Hamburg Tourismus in 20355 Hamburg () ReGe Hamburg in 20457 Hamburg () HafenCity Hamburg in 20457 Hamburg () Agilis in 93053 Regensburg () Hamburg Netz in 20539 Hamburg () FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried in 22339 Hamburg () Jasper in 22113 Hamburg () Steg Stadtentwicklung in 20357 Hamburg () HPA Hamburg Port Authority in 20457 Hamburg ()

Adresse

Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel

Suhrenkamp 92
22335 Hamburg

Telefon: 040-428001-0
Fax: 040-428001-488
Web: www.hamburg.de

Dr. Lars Röhrig ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 291 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1879

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: AdÖR Anstalt des öffentlichen Rechts
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Hansestadt Hamburg (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: