Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Volkswagen Osnabrück Autohersteller aus Osnabrück

Konzern

Eigentümer

2009

Gründung

1900

Mitarbeiter

Volkswagen Osnabrück ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen AG. Innerhalb des Konzerns gehört das Automobilbauunternehmen zur Marke Volkswagen PKW, fungiert aber als Mehrmarkenwerk. Die Kernkompetenz liegt in erster Linie in den Bereichen Cabriolet und Roadster sowie in Kleinserien.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit der kompletten Prozesskette. Diese reicht von ersten Konzepten und Berechnungen über die Betriebsmittel bis hin zu einem versandbereiten Automobil.

Wichtige Geschäftsfelder sind die Technische Entwicklung, Metall Gruppe sowie der Fahrzeugbau. Der Bereich Technische Entwicklung hat sich unter anderem auf offene Fahrzeuge, wie Cabriolets und Roadster, und Hutentwicklungen sowie auf Kleinserien-Produkte spezialisiert. Rund 300 Mitarbeiter sind in dieser Abteilung angesiedelt.

Die Metall Gruppe ist das Bindeglied zwischen der Entwicklung und dem Fahrzeugbau. Rund 330 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. Sie konzentrieren sich insbesondere auf die Bereiche Werkzeugbau, Anlagenbau und Presswerk.

Im Fahrzeugbau, mit ihren rund 800 Mitarbeitern, spielen die Bereiche Karosseriebau, Lack und Montage eine entscheidende Rolle. Der Karosseriebau hat sich zur Aufgabe gemacht, aus fast 200 einzelnen Blechteilen den Grundkörper des Automobils zu fertigen. Eine große Bandbreite an Fügetechniken kombiniert mit modernster Automatisierungstechnik kommt dabei zur Anwendung.

In der Lackiererei von Volkswagen Osnabrück ist man in der Lage, alljährlich rund 100.000 Fahrzeuge zu lackieren. Gemäß der bestellten Konfiguration werden in der Montage-Abteilung Serien- und Sonderausstattungen verbaut. Hierzu zählen Sitze, Türen, Stoßfänger und das Cockpit. Insgesamt werden mehr als 1.500 Einzelteile pro Fahrzeug montiert.

Das Stadt Osnabrück kann bereits auf eine mehr als 100-jährige Firmentradition zurückschauen. Mehr als 3,3 Millionen Fahrzeuge wurden hier bereits fabriziert. Im Dezember des Jahres 2009 wurde Volkswagen Osnabrück ins Leben gerufen. Zu Beginn des Folgejahres begann man bereits mit der Projektarbeit.

Nach der Integration der Technischen Entwicklung im Jahr 2010 folgte ein Jahr später die Metall Gruppe. Das erste Gesamtfahrzeug des neuen Standorts ist das Golf VI Cabriolet, das seit März 2011 vom Band läuft. Seit 2012 stellt das Unternehmen den Porsche Boxster sowie den Porsche Cayman her. Heute verfügt die Firma über eine technische Kapazität von rund 100.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Volkswagen Osnabrück kann eine Automobilsammlung vorweisen, die über ein Jahrhundert Automobilkompetenz in Osnabrück dokumentiert. Mehr als 130 Exponate wurden am Standorte Osnabrück hergestellt. Die Automobilsammlung zeigt alles von der Studie über Prototypen bis hin zu Serienmodellen.

Darüber hinaus bietet Volkswagen Osnabrück kostenlose Werksführungen an. Besucher haben dabei die Möglichkeit den Werkzeugbau, das Presswerk, den Karosseriebau und die Montage zu sehen. Die Strecke durch das Werksgelände misst rund drei Kilometer Fußweg und ist barrierefrei.

Ihren Sitz hat das Automobilbauunternehmen im Stadtteil Fledder der südwestniedersächsischen Stadt Osnabrück. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Volkswagen Porsche-Piech Familie)

Audi in 85045 Ingolstadt () Auto & Service in 80807 München () Autostadt in 38440 Wolfsburg () Eterna Uhren in 63263 Neu-Isenburg () Mahag in 81669 München () Seat in 64331 Weiterstadt () MAN Truck & Bus in 80995 München () Porsche in 70435 Stuttgart () Volkswagen Automobile Hamburg in 20259 Hamburg () Scania in 56070 Koblenz () Skoda in 64331 Weiterstadt () Volkswagen in 38440 Wolfsburg () MAN Diesel & Turbo in 86153 Augsburg () Volkswagen Bank in 38112 Braunschweig () Volkswagen Immobilien in 38440 Wolfsburg () Renk in 86159 Augsburg () Volkswagen Automobile Frankfurt in 60326 Frankfurt am Main () IAV in 10587 Berlin () Volkswagen Logistics in 38440 Wolfsburg () Bertrandt in 71139 Ehningen () Volkswagen Automobile Rhein Neckar in 68309 Mannheim () Volkswagen Automobile Leipzig in 04178 Leipzig () VfL Wolfsburg in 38446 Wolfsburg () Euro-Leasing in 27419 Sittensen () AutoVision in 38442 Wolfsburg () Porsche Engineering Group in 71287 Weissach () Porsche Consulting in 74321 Bietigheim-Bissingen () Mieschke Hofmann und Partner in 71638 Ludwigsburg () Audi Akademie in 85053 Ingolstadt () Volkswagen Automobile Berlin in 12099 Berlin () Volkswagen Automobile Potsdam in 14480 Potsdam () Volkswagen Original Teile Logistik in 34225 Baunatal () Volkswagen Automobile Hannover in 30655 Hannover () Held & Ströhle in 89077 Ulm () Volkswagen Automobile Chemnitz in 09113 Chemnitz () VW Kraftwerk in 38440 Wolfsburg () Carmeq in 10587 Berlin () Sitech in 38442 Wolfsburg () Schwaba in 86165 Augsburg () FC Ingolstadt in 85053 Ingolstadt () Grizzly Adams Wolfsburg in 38448 Wolfsburg () Volkswagen Automobile Stuttgart in 70188 Stuttgart () Global Inn in 38440 Wolfsburg ()

Adresse

VOLKSWAGEN OSNABRÜCK GMBH

Karmannstr. 1
49084 Osnabrück

Telefon: 0541-581-0
Fax: 0541-581-7707
Web: www.volkswagen-os.de

Ludger Teeken (59)
Dr. Wilfried Krüger (64)
Heinz Debelts (55)

Ehemalige:
Henning Jens () - bis 26.04.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.900 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 2009

Handelsregister:
Amtsgericht Osnabrück HRB 203904

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.511.310 Euro
Rechtsform:
UIN: DE151915461
Kreis: Osnabrück
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Volkswagen Porsche-Piech Familie (at)
Typ: Konzern
Holding: Volkswagen AG

Börsennotiert: Volkswagen AG St
WKN: 766400 (VOW)
ISIN: DE0007664005

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VOLKSWAGEN OSNABRÜCK GMBH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro