Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Elbkinder Kitas aus Hamburg

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

4211

Mitarbeiter

Einer der größten Anbieter von Kinderbetreuung zwischen null und 14 Jahren sind die Elbkinder -Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten. Die gemeinnützige GmbH betreibt 173 Kindertagesstätten im gesamten Stadtgebiet. Sie ist ein öffentliches Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg und betreut mehr als 23.000 Kinder. Das sind mehr als ein Drittel aller in Hamburg betreuten Kinder.

In den meisten Einrichtungen finden sich Kinder aller Altersstufen, vom Baby bis zum Schulkind. Sie sind in der Regel für Familien mit berufstätigen Eltern von sechs Uhr morgens bis um 18 Uhr geöffnet. Die Kita Greifswalder Straße in der Nähe des Hauptbahnhofs bietet sogar Öffnungszeiten bis 20.30 Uhr an. Bis auf wenige Schließtage sind alle Kitas ganzjährig geöffnet.

In besonderen Situationen können auch kurzfristig Kinder aufgenommen werden, die regulär woanders betreut werden. Die Gastkinderbetreuung für wenige Tage springt ein, wenn Großmutter oder Tagespflege unvorhergesehen ausfallen. Nach telefonischer Anmeldung bieten die Kitas sogar an, noch eine Lösung für den gleichen Tag zu finden.

Elbkinder arbeitet auch mit großen Wirtschaftsunternehmen zusammen. So betreibt sie für Airbus in Finkenwerder eine eigene Betriebs-Kita sowie in der City Nord einen Zusammenschluss mehrerer Unternehmen. Außerdem können Firmen Belegungsrechte in Kindertagesstätten der Vereinigung erwerben.

Alle Kitas haben eine eigene Küche für das Mittagessen. Ein Drittel der Einrichtungen nimmt auch behinderte Kinder auf, entweder in speziellen Gruppen oder in Integrationsgruppen mit zusätzlichen Betreuungsstunden. Neben den pädagogischen Fachkräften kümmern sich Teilzeitkräfte um einige Bereiche wie die Hausaufgabenbetreuung der Schulkinder, spezielle Angebote wie Sprachförderung, Computer-AG oder Sportprojekte.

Mit 13 Stützpunkten hat die Vereinigung gut die Hälfte der öffentlich geförderten Hamburger Eltern-Kind-Zentren unter ihrer Regie. Die Treffpunkte für Eltern, deren Kinder noch nicht regelmäßig in einer Kindertagesstätte betreut werden, gibt es in Hamburg seit 2007. Sie sind Kitas angegliedert.

In Neugraben, Jenfeld, Eidelstedt, St. Pauli, Hamm, Billstedt, Langenhorn, Harburg, Niendorf, Steilshoop, Dulsberg, Bramfeld und Horn können sich Mütter und Väter von kleinen Kindern ohne Gebühr, Anmeldung oder Kita-Gutschein bei Kaffee und Tee treffen, Erfahrungen austauschen und Rat bei Erziehungsfragen einholen. Die Einrichtungen bieten unterschiedliche Kurse wie beispielsweise Deutsch als Fremdsprache, Babymassage oder Kochen an. Außerdem wird ein preiswertes Mittagsessen angeboten.

Jede der 173 Kitas in der Elbkinder - Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten hat ihr eigenes Arbeitskonzept und ihr eigenes Budget. Acht Regionalleiter kümmern sich jeweils um etwa 20 Einrichtungen. Die Zentrale der Vereinigung in der Oberstraße, Hoheluft, mit Beratungsdiensten, Personal-, Bau- und Finanzverwaltung wird von zwei Geschäftsführern geleitet. Sie untersteht einem Aufsichtsrat mit Behörden- und Unternehmensvertretern sowie Gewerkschafts- und Betriebsratsmitgliedern. (eg)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hansestadt Hamburg)

Hadag in 20359 Hamburg () Flughafen Hamburg (HAM) in 22335 Hamburg () HSH Nordbank in 20095 Hamburg () AKN in 24568 Kaltenkirchen () Tereg in 22083 Hamburg () Hamburger Hochbahn (HHA) in 20095 Hamburg () Saga GWG in 22305 Hamburg () Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH PVG) in 21029 Hamburg () Lotto Hamburg in 22297 Hamburg () Hamburg Messe und Congress in 20357 Hamburg () HHLA in 20457 Hamburg () Hamburger Wasserwerke in 20539 Hamburg () Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in 20251 Hamburg () Staatsoper Hamburg in 20354 Hamburg () Stadtreinigung Hamburg in 20537 Hamburg () AHS Aviation Handling Services in 22335 Hamburg () Bäderland Hamburg in 20259 Hamburg () Elbe-Werkstätten in 21077 Hamburg () IFB Hamburg in 20097 Hamburg () Deutsches Schauspielhaus in 20099 Hamburg () Thalia Theater in 20095 Hamburg () Städtische Gebäudeeigenreinigung (SSG) in 22083 Hamburg () Hamburger Friedhöfe in 22337 Hamburg () Berufsförderungswerk Hamburg in 22159 Hamburg () HAB Hamburger Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft in 22041 Hamburg () Fördern und Wohnen (f & w) in 20097 Hamburg () Studierendenwerk Hamburg in 20146 Hamburg () Groundstars in 22335 Hamburg () Hamburgische Münze in 22145 Hamburg () Impf Hamburgische Immobilien in 22297 Hamburg () Universität Hamburg in 20148 Hamburg () HAW Hamburg in 20099 Hamburg () Elbphilharmonie in 20355 Hamburg () VBR Verkehrsbetriebe in 80939 München () TU Harburg in 21073 Hamburg () Müllverwertung Borsigstraße (MVB) in 22113 Hamburg () Ohnsorg-Theater in 20099 Hamburg () Historische Museen Hamburg in 22765 Hamburg () Klinik Gastronomie Eppendorf in 20251 Hamburg () ODEG Ostdeutsche Eisenbahn in 19370 Parchim () Hamburg Tourismus in 20355 Hamburg () ReGe Hamburg in 20457 Hamburg () HafenCity Hamburg in 20457 Hamburg () Agilis in 93053 Regensburg () Hamburg Netz in 20539 Hamburg () FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried in 22339 Hamburg () Jasper in 22113 Hamburg () Steg Stadtentwicklung in 20357 Hamburg () HPA Hamburg Port Authority in 20457 Hamburg () HHLA International in 21129 Hamburg ()

Adresse

Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas
gGmbH
Oberstr. 14b
20144 Hamburg

Telefon: 040-42109-0

Web: www.elbkinder-kitas.de

Dr. Franziska Larrá Ramirez (62)
Dr. Katja Nienaber (47)

Ehemalige:
Dr. Franziska Larrá ()
Dr. Martin Schaedel ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 4.211 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 173
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 89795

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 35.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE232832946
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Hansestadt Hamburg (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas
gGmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro