Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Albert-Ludwigs-Universität Hochschulen aus Freiburg

Kommunal

Eigentümer

1457

Gründung

5760

Mitarbeiter

Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist eine klassische Volluniversität und gehört zu den ältesten Hochschulen Deutschlands.

Mehr als 21.600 Studenten streben in einem der gut 160 verschiedenen Studiengänge einen Abschluss an. Organisiert sind die Fächer in elf Fakultäten. Das sind die:
  • Theologische Fakultät
  • Rechtswissenschaftliche Fakultät
  • Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaftliche Fakultät
  • Medizinische Fakultät
  • Philologische Fakultät
  • Philosophische Fakultät
  • Fakultät für Mathematik und Physik
  • Fakultät für Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften
  • Fakultät für Biologie
  • Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften
  • Technische Fakultät

Zu den zentralen Einrichtungen der Albert-Ludwigs-Universität gehören eine Universitätsbibliothek und ein Archiv, ein Rechenzentrum, ein Universitätsmuseum, eine allgemeine Hochschulsportstätte und das Studium Generale zur Förderung interdisziplinärer Arbeit, vor allem zwischen den Natur- und den Geisteswissenschaften.

In der Stadt Freiburg ist die Universität an vier Standorten vertreten. Das Klinikum in der Altstadt beschäftigt sich zum einen mit der experimentellen und klinischen Forschung. Zum anderen dient es auch als Krankenhaus mit dreizehn Kliniken und dreißig Abteilungen, in denen insgesamt knapp 8.000 Pflegekräfte, Ärzte und Angestellte arbeiten.

Sowohl im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder als auch Wettbewerb Exzellente Lehre von Stifterverband und Kultusministerkonferenz konnte sich die Freiburger Uni auszeichnen. Seitdem werden mehrere zukunftsträchtige Konzepte zur Forschungsförderung unterstützt, insbesondere zur Schaffung von Möglichkeiten zum gemeinsamen fachübergreifenden Forschen.

Erzherzog Albrecht Vl. von Vorderösterreich gründete die Universität 1457. Sein primäres Ziel war die umfassende Ausbildung des kirchlichen und vor allem des Verwaltungsnachwuchses, weshalb auf dem juristischen Fachbereich ein Schwerpunkt lag. Großherzog Ludwig sorgte Anfang des 19. Jahrhunderts für das Fortbestehen der Hochschule, die sich darum seinen Namen gab. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Baden-Württemberg)

Brauerei Rothaus in 79865 Grafenhausen () Flughafen Stuttgart (STR) in 70629 Stuttgart () SWEG in 77933 Lahr () Hohenzollerische Landesbahn (HZL) in 72379 Hechingen () L-Bank in 76113 Karlsruhe () Uniklinik Freiburg in 79110 Freiburg () Staatstheater Stuttgart in 70173 Stuttgart () Universitätsklinikum Tübingen (UKT) in 72076 Tübingen () Universitätsklinikum Heidelberg in 69120 Heidelberg () Kommunale Datenverarbeitung Stuttgart in 70469 Stuttgart () Universitätsklinikum Ulm in 89070 Ulm () Datenzentrale Baden-Württemberg in 70469 Stuttgart () Studentenwerk Karlsruhe in 76131 Karlsruhe () Studentenwerk Heidelberg in 69117 Heidelberg () Studentenwerk Tübingen-Hohenheim in 72074 Tübingen () Studentenwerk Freiburg in 79098 Freiburg () Ruprecht-Karls-Universität in 69117 Heidelberg () Duale Hochschule Baden-Württemberg in 70174 Stuttgart () Universität Stuttgart in 70174 Stuttgart () Eberhard Karls Universität in 72074 Tübingen () Thoraxklinik Heidelberg in 69126 Heidelberg () Psychiatrisches Zentrum Nordbaden in 69168 Wiesloch () Klinikum Nordschwarzwald in 75365 Calw () ZfP Südwürttemberg in 88427 Bad Schussenried () Hafen Mannheim in 68159 Mannheim () Baden-Württembergischen Spielbanken in 76530 Baden-Baden () Universität Mannheim in 68131 Mannheim () Universität Ulm in 89069 Ulm () Hochschule Heilbronn in 74081 Heilbronn () Hochschule Karlsruhe in 76133 Karlsruhe () Universität Konstanz in 78464 Konstanz () Hochschule der Medien in 70569 Stuttgart () Universität Hohenheim in 70599 Stuttgart () Hochschule Aalen in 73430 Aalen () Hochschule Esslingen in 73728 Esslingen () PH Karlsruhe in 76133 Karlsruhe () Hochschule Konstanz in 78462 Konstanz () Hochschule Landshut in 84036 Landshut () Hochschule Mannheim in 68163 Mannheim () PH Ludwigsburg in 71634 Ludwigsburg () Hochschule Pforzheim in 75175 Pforzheim () HfWU Nürtingen in 72622 Nürtingen () Hochschule für Technik Stuttgart in 70174 Stuttgart () PH Freiburg in 79117 Freiburg () Hochschule Furtwangen in 78120 Furtwangen im Schwarzwald () PH Weingarten in 88250 Weingarten () Hochschule Reutlingen in 72762 Reutlingen () Hochschule Ulm in 89075 Ulm () PH Heidelberg in 69120 Heidelberg () Seezeit Studentenwerk Bodensee in 78464 Konstanz ()

Adresse

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Friedrichstr. 39
79098 Freiburg

Telefon: 0761-203-0
Fax: 0761-203-4369
Web: www.uni-freiburg.de

Prof. Dr. Dr. Hans-Jochen Schiewer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 5.760 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1457

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN: DE142116817
Kreis: Freiburg im Breisgau
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Land Baden-Württemberg (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro