Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bundeskunsthalle Museen aus Bonn

Kommunal

Eigentümer

1989

Gründung

130

Mitarbeiter

Das Museum Bundeskunsthalle ist ein Anziehungspunkt für Besucher.

Im Mittelpunkt der nordrhein-westfälischen Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn mit dem Kurznamen Bundeskunsthalle stehen Wechselausstellungen. Präsentiert werden Kunstschätze und kulturelle Güter aus weltweiten Herkunftsländern. Träger sind sowohl der Bund als auch die Länder. Ziel ist zum einen die Darstellung von Werken als auch der interkulturelle Dialog mit dem Ausland.

Thematisiert werden ferner die Geschichte oder die Wissenschaft sowie die Technik. Es finden darüber hinaus Vorträge und Diskussionen statt sowie Aufführungen. Auch werden Filme im Open Air Kino vorgeführt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die Bibliothek mit nahezu 50.000 Medien zu nutzen. Zur Verfügung stehen sowohl Bücher als auch Videos und CD-ROMs sowie Zeitschriften.

Führungen für Einzelbesucher sowie Familien oder Gruppen runden das Angebot ab.

Informationen zum jeweiligen Programm werden im Newsletter veröffentlicht, der auf Wunsch versandt wird.

Es gibt eine ArtCard zum Jahrespreis. Möglich ist auch die Kombination mit einer Partnerkarte. Für alle unter 27 Jahren werden so genannte ELLAH-ArtCards unter Verwendung eines Passbildes ausgegeben.

Gebaut wurde die Kunsthalle in den Jahren 1989 bis 1992. Ideen zur Planung gab es bereits 1949. Beschlossen wurde das Vorhaben vom Bundeskabinett 1984. Im Zielpunkt stand das Schaffen eines weltoffenen Forums. Kritik an den Baukosten von 65,2 Millionen Euro kam vom Bundesrechnungshof im Jahre 2007 durch die Offenlegung von gravierenden Verstößen. (fi)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Bund)

KfW in 60325 Frankfurt am Main () Landwirtschaftliche Rentenbank in 60313 Frankfurt am Main () Bundesdruckerei in 10969 Berlin () Wismut in 09117 Chemnitz () Deutsche Flugsicherung in 63225 Langen () Energiewerke Nord (EWN) in 17509 Lubmin () Forschungszentrum Jülich in 52428 Jülich () Karlsruher Institut für Technologie in 76131 Karlsruhe () Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in 04318 Leipzig () GKSS in 21502 Geesthacht () Gesellschaft für Schwerionenforschung in 64291 Darmstadt () Deutsche Bundesbank in 60431 Frankfurt am Main () HIL Heeresinstandsetzungslogistik in 53123 Bonn () Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) in 50667 Köln () Asse II in 38226 Salzgitter () Salzstock Gorleben in 29475 Gorleben () DBE in 31224 Peine () Juris in 66117 Saarbrücken () LMBV in 01968 Senftenberg () Bw Bekleidungsmanagment in 51149 Köln () KVB in 60487 Frankfurt am Main () Postbeamtenkrankenkasse in 70469 Stuttgart () HIS Hochschul-Informations-System in 30159 Hannover () Deges in 10117 Berlin () THW Technisches Hilfswerk in 53127 Bonn () Friedrich-Loeffler-Institut in 17493 Greifswald () Deutschlandradio in 50968 Köln () Deutsche Energie-Agentur in 10115 Berlin () BwFuhrparkService in 53842 Troisdorf () FBG in 53173 Bonn () Geka Munster in 29633 Munster () KBB in 10963 Berlin () Bayreuther Festspiele in 95445 Bayreuth () Deutsches Primatenzentrum in 37077 Göttingen () GIZ in 53113 Bonn () Rundfunk Orchester und Chöre Berlin in 10117 Berlin () Vebeg in 60489 Frankfurt am Main () FH Bund in 50321 Brühl () Deutsche Rentenversicherung in 10709 Berlin () Kraftfahrt-Bundesamt in 24944 Flensburg () Bundeskriminalamt (BKA) in 65193 Wiesbaden () Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA) in 80331 München () BAM in 12205 Berlin () Luftfahrt-Bundesamt in 38108 Braunschweig () BSH in 20359 Hamburg () Bundesamt für Strahlenschutz in 38226 Salzgitter () Umweltbundesamt in 06844 Dessau-Roßlau () Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in 50765 Köln () Bundesamt für Verbraucherschutz in 38116 Braunschweig () Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in 90461 Nürnberg ()

Adresse

Kunst- und Ausstellungshalle
der Bundesrepublik Deutschland GmbH
Friedrich-Ebert-Allee 4
53113 Bonn

Telefon: 0228-9171-200
Fax: 0228-9171-209
Web: www.bundeskunsthalle.de

Dr. Bernhard Spies (67)
Reinier Wolfs (56)

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Buchhaltung
Leiter Einkauf
Leiter Werbung
Leiter IT / EDV
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 130 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1989

Handelsregister:
Amtsgericht Bonn HRB 5096

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 41.926 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811386971
Kreis: Bonn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bund (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: