Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Kraftfahrt-Bundesamt Bundesämter & Bundesanstalten aus Flensburg

Kommunal

Eigentümer

1951

Gründung

1000

Mitarbeiter

Das Kraftfahrt-Bundesamt, kurz KBA, ist in Deutschland für Belange des Straßenverkehrs zuständig.

Ziel ist es, einen maßgeblichen Beitrag zur Verkehrssicherheit und für Transparenz und Informationsfluss in diesem Metier zu leisten. Das KBA agiert als Bundesoberbehörde und ist dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung unterstellt. Angesiedelt ist es in Flensburg. Eine weitere Niederlassung wird in Dresden betrieben.

Die zentralen Aufgaben des KBA sind:
  • Genehmigung neuer Fahrzeugtypen und Fahrzeugteile
  • Überprüfung von Herstellern und Prüfstellen
  • Führung verschiedener Register
  • Erteilung von Auskünften aus diesen Registern
  • Erstellung von Statistiken

Die Statistiken mit den Schwerpunkten auf Fahrzeugmängeln und Gütertransporten werden auf Basis der Register gemacht. Die Register sind das Zentrale Fahrzeugregister, das Verkehrszentralregister, das Zentrale Fahrerlaubnisregister und das Zentrale Kontrollgerätkartenregister.

Bekannt und berüchtigt ist das KBA insbesondere für das Verkehrszentralregister, umgangssprachlich besser als Verkehrssünderkartei oder Punktekartei bekannt. Dort werden sämtliche Beschränkungen, Bußgelder, Auflagen oder der Führerscheinentzug sowie zeitlich eingegrenzte Fahrverbote festgehalten. Die Informationen werden dann vom KBA an das für eine betroffene Person jeweils zuständige Straßenverkehrsamt weitergeleitet.

Eine erste zentrale Sammelstelle für Informationen über Kraftfahrzeugführer wurde 1910 beim Berliner Polizeipräsidium eingerichtet, die ab 1934 auch um Kraftfahrzeuginformationen erweitert wurde. Nach Kriegsende war die kurz in Peine, dann für einige Jahre in Bielefeld ansässig. Zudem gab es ab 1937 eine Reichsstelle für einheitliche Standards bei der Begutachtung von Serienfahrzeugen.

Die wurden dann 1951 mit noch einmal erweiterten Kompetenzen zum KBA zusammengefasst, das ein Jahr später nach Flensburg zog. Das Kraftfahrzeugtechnische Amt der DDR kam nach der Wende hinzu, wodurch sich die dortige Niederlassung historisch erklärt. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Bund)

KfW in 60325 Frankfurt am Main () Landwirtschaftliche Rentenbank in 60313 Frankfurt am Main () Bundesdruckerei in 10969 Berlin () Wismut in 09117 Chemnitz () Deutsche Flugsicherung in 63225 Langen () Energiewerke Nord (EWN) in 17507 Lubmin () TLG Immobilien in 10117 Berlin () Forschungszentrum Jülich in 52428 Jülich () Karlsruher Institut für Technologie in 76131 Karlsruhe () Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in 04318 Leipzig () GKSS in 21502 Geesthacht () Gesellschaft für Schwerionenforschung in 64291 Darmstadt () Deutsche Bundesbank in 60431 Frankfurt am Main () HIL Heeresinstandsetzungslogistik in 53123 Bonn () Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) in 50667 Köln () Asse II in 38226 Salzgitter () Salzstock Gorleben in 29475 Gorleben () DBE in 31224 Peine () Juris in 66117 Saarbrücken () LMBV in 01968 Senftenberg () KVB in 60487 Frankfurt am Main () Postbeamtenkrankenkasse in 70469 Stuttgart () HIS Hochschul-Informations-System in 30159 Hannover () Deges in 10117 Berlin () THW Technisches Hilfswerk in 53127 Bonn () Friedrich-Loeffler-Institut in 17493 Greifswald () Deutschlandradio in 50968 Köln () Deutsche Energie-Agentur in 10115 Berlin () BwFuhrparkService in 53842 Troisdorf () FBG in 53173 Bonn () Geka Munster in 29633 Munster () KBB in 10963 Berlin () Bayreuther Festspiele in 95445 Bayreuth () Deutsches Primatenzentrum in 37077 Göttingen () GIZ in 53113 Bonn () Rundfunk Orchester und Chöre Berlin in 10117 Berlin () Vebeg in 60489 Frankfurt am Main () FH Bund in 50321 Brühl () Deutsche Rentenversicherung in 10709 Berlin () Bundeskriminalamt (BKA) in 65193 Wiesbaden () Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA) in 80331 München () BAM in 12205 Berlin () Luftfahrt-Bundesamt in 38108 Braunschweig () BSH in 20359 Hamburg () Bundesamt für Strahlenschutz in 38226 Salzgitter () Umweltbundesamt in 06844 Dessau-Roßlau () Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in 50765 Köln () Bundesamt für Verbraucherschutz in 38116 Braunschweig () Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in 90461 Nürnberg () Bundesagentur für Arbeit in 90478 Nürnberg ()

Adresse

Kraftfahrt-Bundesamt

Fördestr. 16
24944 Flensburg

Telefon: 0461-316-0
Fax: 0461-316-1495
Web: www.kba.de

Ekhard Zinke ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.000 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1951

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Flensburg
Region:
Bundesland: Schleswig-Holstein

Gesellschafter:
Bund (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Kraftfahrt-Bundesamt

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro