Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) aus Köln

Kommunal

Eigentümer

1950

Gründung

2580

Mitarbeiter

Das Bundesamt für Verfassungsschutz, kurz BfV, soll Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung Deutschlands aufdecken beziehungsweise überwachen.

Dabei nimmt das BfV die Aufgaben eines Nachrichtendienstes ein. Somit ist es klar abgegrenzt von polizei- und ordnungsbehördlichen Maßnahmen im Bereich des Staatsschutzes. Aufgabe ist das Sammeln und Auswerten von potenziell verfassungswidrigen Informationen. Es ist dem Bundesministerium des Innern unterstellt.

Die Arbeitsfelder des BfV verteilen sich auf:
  • Rechtsextremismus
  • Linksextremismus
  • Ausländerextremismus exklusive Islamismus
  • Islamismus und islamistischer Terrorismus
  • Spionageabwehr, Proliferationsabwehr, Geheim- und Sabotageschutz sowie Wirtschaftsschutz
  • Scientology-Organisation

Um einen Überblick über seine Arbeit und die aktuelle Lage in den einzelnen Bereichen zu geben, veröffentlicht das BfV jährlich seinen Verfassungsschutzbericht. Das BfV selbst wird kontrolliert durch den deutschen Innenminister, durch die Parlamente des Bundes und der Länder über ein eigenes parlamentarisches Kontrollgremium sowie durch die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder.

Bei seiner Arbeit muss sich das Bundesamt selbstverständlich auch an bestehende Gesetze halten. Um das zu untermauern gibt es eigens ein Bundesverfassungsschutzgesetz. Darüber hinaus stützen beispielsweise das Gesetz zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses oder das Sicherheitsüberprüfungsgesetz diese Rechtsgrundlage. Es gab allerdings wiederholt Fälle, in denen das vom BfV nicht eingehalten wurde beziehungsweise Richtersprüche Überwachungen im Nachhinein als unzulässig deklarierten.

So vergleichen bekannte Kritiker die Methoden des BfV immer wieder mit denen der Stasi. Umstritten ist auch die jahrelange Beobachtung der Partei die Linken durch den Verfassungsschutz. Seit langem begleiten vor allem linksgerichtete Organisationen und liberale Einrichtungen wie die Humanistische Union den Verfassungsschutz kritisch.

Seinen Sitz hat das 1950 gegründete, aber bis 1955 noch unter alliierter Aufsicht geführte BfV in Köln. Es arbeitet eng mit den Landesbehörden für Verfassungsschutz der sechzehn Bundesländer zusammen und koordiniert häufig auch deren Tätigkeiten. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Bund)

KfW in 60325 Frankfurt am Main () Landwirtschaftliche Rentenbank in 60313 Frankfurt am Main () Bundesdruckerei in 10969 Berlin () Wismut in 09117 Chemnitz () Deutsche Flugsicherung in 63225 Langen () Energiewerke Nord (EWN) in 17507 Lubmin () TLG Immobilien in 10117 Berlin () Forschungszentrum Jülich in 52428 Jülich () Karlsruher Institut für Technologie in 76131 Karlsruhe () Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in 04318 Leipzig () GKSS in 21502 Geesthacht () Gesellschaft für Schwerionenforschung in 64291 Darmstadt () Deutsche Bundesbank in 60431 Frankfurt am Main () HIL Heeresinstandsetzungslogistik in 53123 Bonn () Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) in 50667 Köln () Asse II in 38226 Salzgitter () Salzstock Gorleben in 29475 Gorleben () DBE in 31224 Peine () Juris in 66117 Saarbrücken () LMBV in 01968 Senftenberg () KVB in 60487 Frankfurt am Main () Postbeamtenkrankenkasse in 70469 Stuttgart () HIS Hochschul-Informations-System in 30159 Hannover () Deges in 10117 Berlin () THW Technisches Hilfswerk in 53127 Bonn () Friedrich-Loeffler-Institut in 17493 Greifswald () Deutschlandradio in 50968 Köln () Deutsche Energie-Agentur in 10115 Berlin () BwFuhrparkService in 53842 Troisdorf () FBG in 53173 Bonn () Geka Munster in 29633 Munster () KBB in 10963 Berlin () Bayreuther Festspiele in 95445 Bayreuth () Deutsches Primatenzentrum in 37077 Göttingen () GIZ in 53113 Bonn () Rundfunk Orchester und Chöre Berlin in 10117 Berlin () Vebeg in 60489 Frankfurt am Main () FH Bund in 50321 Brühl () Deutsche Rentenversicherung in 10709 Berlin () Kraftfahrt-Bundesamt in 24944 Flensburg () Bundeskriminalamt (BKA) in 65193 Wiesbaden () Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA) in 80331 München () BAM in 12205 Berlin () Luftfahrt-Bundesamt in 38108 Braunschweig () BSH in 20359 Hamburg () Bundesamt für Strahlenschutz in 38226 Salzgitter () Umweltbundesamt in 06844 Dessau-Roßlau () Bundesamt für Verbraucherschutz in 38116 Braunschweig () Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in 90461 Nürnberg () Bundesagentur für Arbeit in 90478 Nürnberg ()

Adresse

Bundesamt für Verfassungsschutz

Merianstr. 100
50765 Köln

Telefon: 0221-792-0
Fax: 0221-792-2915
Web: www.verfassungsschutz.de

Dr. Hans-Georg Maaßen ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.580 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1950

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Köln
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Bund (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bundesamt für Verfassungsschutz

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro